Oberarmstraffung

Zákroky MUDr. Kučerová prsa

Die Korrektur der Arme ist ein Verfahren, das für Patienten geeignet ist, die unter einem deutlichen Verlust der Hautelastizität im Bereich der Arme leiden. Die Hauterschlaffung wird am häufigsten durch Hautalterung oder durch starke Gewichtsabnahme verursacht. Mit zunehmendem Alter verliert die Haut in allen Bereichen des Körpers an Elastizität.

Im Allgemeinen wird die Hautelastizität durch Faktoren wie genetische Veranlagung oder Gewichtsschwankungen beeinflusst. Wenn Sie unter stark erschlaffter Haut im Bereich der Arme leiden, ist die einzige wirksame Lösung ein chirurgischer Eingriff, bei dem der Chirurg überschüssige Haut und beziehungsweise auch überschüssiges Fett entfernt.

Wie bereite ich mich auf eine Straffung der Arme vor?

Blutverdünnende Medikamente wie beispielsweise Anopyrin müssen vor dem Eingriff abgesetzt werden. Es ist ebenfalls notwendig, eine umfassende präoperative Untersuchung durchführen zu lassen. Diese wird direkt in der SurGal Clinic vorgenommen.

Armstraffung: OP-Verlauf

Die Oberarmstraffung wird in der Regel unter Vollnarkose durchgeführt und dauert etwa 1,5-2 Stunden. Nach einer sorgfältigen Aufzeichnung wird der Haut- und Fettüberschuss entfernt und die Wunde anschließend mit resorbierbaren Fäden vernäht. Am Ende der Operation wird ein elastischer Verband an die Arme angelegt.

Für ein besseres postoperatives Ergebnis kann die Armstraffung mit einer Fettabsaugung kombiniert werden.

Heilung nach einer Oberarmstraffung

Nach einer operativen Armstraffung wird ein Krankenhausaufenthalt in der Dauer von 1 Tag empfohlen. Die Patienten sollten nach der plastischen Operation der Arme ein Ruheregime einhalten und es ist auch ratsam, die Bewegung im Schulter- und Ellbogengelenk zu minimalisieren. Bereits am Ende des Krankenhausaufenthaltes wird der elastische Verband durch eine geeignete Kompressionswäsche ersetzt.

Bei unkomplizierter Heilung ist innerhalb von 2-3 Wochen nach der Operation eine Rückkehr zu täglichen Aktivitäten möglich, Sportaktivitäten sind in der Regel ab der 6. Woche nach der OP erlaubt. Die erste Kontrolle nach der Entlassung in die häusliche Pflege findet 1 Woche nach der Operation statt.

Operation

1 Tag Krankenhausaufenthalt

Anästhesie

Vollnarkose

OP-Dauer

1,5 – 2 Stunden

Fäden

resorbierbar

Rekonvaleszenz

1-2 Wochen

Sport

mind. nach 5 Wochen

Preis

ab 47 900 CZK

vorher nachher